Startseite Kontakt Impressum / Datenschutz
Aktuelles
 

Jahre des Umbruchs und des Neuanfangs

29. Oktober - 2. November 2018

Literaturwoche Löwenstein

Fjodor Michailowitsch Dostojewskij
Jahre des Umbruchs und des Neuanfangs (1859 - 1864)

Als Dostojewskij nach zehnjähriger Zwangsarbeit und Verbannung aus dem sibirischen "Totenhaus" zurückkehrte, war nicht nur er selbst ein ganz anderer geworden, sondern auch Russland befand sich durch die Reformen Alexanders II (Aufhebung der Leibeigenschaft) in einem tiefen sozialen und geistigen Umbruch. In diesem historischen Kontext wollen wir Dostojewskijs spannende Lebensgeschichte dieser Jahre, den radikalen Wandel seines Denkens hin zur Entwicklung der "russischen Idee" und seinen literarischen Neuanfang nachvollziehen. Wir haben vor, uns mit den "Erniedrigten und Beleidigten", den "Winteraufzeichnungen über Sommereindrücke" sowie den "Aufzeichnungen aus dem Kellerloch" näher auseinanderzusetzen.

Beginn: Montag, 29.10.18, 15:00 Uhr
Ende: Freitag, 02.11.18, 13:30 Uhr
Ort: Evangelische Tagungsstätte Löwenstein, Altenhau 57, 74245 Löwenstein
Unterbringung: 90.- € im Doppelzimmer pro Person, 144.- € im Einzelzimmer
Verpflegung und Kursgebühr: 217.- €
Leitung: Ulrike Elsäßer-Feist, Karlsruhe
Referenten: Dr. Karla Hielscher, Slawistin und Publizistin, Seeshaupt
Dr. Ilja Karenovics, Slawist, Universität Basel
Gudrun Sauter, Heilbronn

Anmeldung, genaues Programm, Anfahrbeschreibung und weitere Informationen:
www.e-tl.de